WPE1852_460x337.jpg

ENIGMA-task-based-fMRI

Sie befinden sich hier:

ENIGMA-task-based-fMRI

Das Enhanced NeuroImaging Genetics through Meta-Analysis (ENIGMA) Consortium hat das Ziel die Struktur und Funktion des menschlichen Gehirns und dessen Erkrankungen durch die weltweite Sammlung großer Datensätze mithilfe von Metaanalysen besser zu verstehen. Dies wurde bereits anhand struktureller und resting-state Bildgebungsdaten erfolgreich durchgeführt. In der ENIGMA-task-based-fMRI Arbeitsgruppe soll dieser Ansatz auf paradigmenbezogene fMRT Daten ausgedehnt werden, die es erlauben, genomweite Assoziationsanalysen auf funktionellen intermediären Phänotypen durchführen zu können. Für weitere Informationen siehe hier.

Kontakt

Dr. Ilya Veer

Psychologe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Postdoc

Dr. Ilya Veer